Eine gequälte Wesenheit Dunkler Macht[SW:TOR] Die Spur der Machenschaften des Darth B. führte die Sith-Kriegerin Wompa auf den Planeten Corellia. Dort gelang es ihr Intrigen aufzudecken, die das Imperium hätten vernichten können. Nicht selten war Lord Wompa aufgrund widersprüchlicher Informationen von Zweifeln geplagt, doch ihr untrügliches Gespür für die Belange der Sith wies der Kriegerin immer wieder den Weg. So gelang es der Sith mit Hilfe loyaler Kräfte eine Wesenheit von ihrer Qual zu erlösen, die Darth B. als Quelle seiner Macht missbrauchte.

Lord Wompa kämpft mit Darth B.In der Folge führte das Schicksal Lord Wompa zurück nach Korriban, wo einst ihre Ausbildung begann. Dort traf sie auch wieder auf Aufseher Tremel - ihren alten Ausbilder, dessen Tod sie vor so langer Zeit vorgetäuscht hatte. Nun konnte die mächtige Sith-Kriegerin vor den Rat der Sith treten um dort den abtrünnigen Darth B. mit seinem Tun zu konfrontieren und ihn zum Kampf zu fordern.

Nun wirkt Darth Wompa als Zorn des Imperators zusammen mit dem Rat der Sith um das Imperium zu neuer Größe zu führen ...

Wompa hat Stufe 50 erreicht[SW:TOR] Sith-Lord Wompa hat auf der Jagd nach den Intrigen des Darth B. den Planeten Voss erreicht und nach aufwändiger Suche die Stimme des Imperators im Dunklen Herzen aufgefunden. Auf Wunsch der Stimme hat Lord Wompa diese von ihrer Körperlichkeit befreit und im Anschluß an diesen Dienst am Imperator die Stufe 50 erreicht.

Aber die Rache an Darth B. ist noch nicht zu Ende ...

Milbert und SD0 auf Coruscant[SW:TOR] Einem spontanen Aufruf während seiner Anwesenheit auf Corruscant folgend beteiligte sich Milbert(14) bei einem Versuch, dem auf Corruscant anwesenden Weltenboss SD0 mit einer Zufallsgruppe entgegenzutreten. Um so freudiger war das Ergebnis, zusammen mit einem bunt zusammengewürfelten Haufen dem Weltenboss SD0 den Saft abgedeht zu haben.

[SW:TOR] Nachdem der Servertransfer vom Realm Cassus Fett nach Vanjervalis Chain im Großen und Ganzen ohne weitergehende Probleme von Statten gegangen ist, gibt es trotzdem die traurige Nachricht zu vermelden, dass die allseits beliebte Twi'lek Cura'li auf dem neuen Realm nicht mehr existiert. Die Nachfolge der nicht mehr unter uns weilenden Cura'li wird die Twi'lek-Gelehrte Nyoma antreten, die auch Mitglied der Gilde Sancta Lux sein wird

Joomla 2.5Der Webauftritt wurde von Joomla 1.5 auf die Version 2.5 migriert.