eq2_kyru_ruheweg3[EQ2] Der Abgesandte Kyru(62) hat sein altes in der Mitte von Süd Qeynos gelegenes 2-Zimmer-Appartement in der Löwenmähnen-Suite aufgegeben und ist in eine schöne 3-Zimmerwohnung mit Innenhof im Ruheweg Hausnummer 3, Süd Qeynos, umgezogen. Der Ruheweg liegt in ruhigerer Wohnlage direkt an den mächtigen Stadtmauern von Qeynos gleich neben dem Stadttor nach Antonica. Da auch die Gildenhalle nicht weit entfernt liegt, ist diese Wohnlage für den Elementaristen optimal.
Flugmaschinen mit und ohne Turbo[WOW] Der Ingenieur und Magier Kyru(80) hat endlich Zeit gefunden, nach seiner Flugmaschine - die er ja bereits seit längerer Zeit in Betrieb hat - auch eine turbogetriebene Flugmaschine zu konstruieren. Dank Unterstützung von Silsi, Grauzopf und Moond konnte er die nötigen Komponenten zusammentragen bzw. herstellen und anschließend im unteren Viertel von Shattrath das schnelle Fluggerät nach einem Bauplan von Meisteringenieurslehrerin Niobe Funkenritzel zusammenbauen.

Ein neues Haustier[WOW] Nachdem Milbert(80) für Marica Balzer in Dalaran hinter das Geheimnis des Geisterfisches gekommen war, erhielt der Druide von Marica einen Sack voller geangelter Schätze. Völlig unerwartet fand der Nachtelf einen kleinen Strandkriecher in diesem Sack und nahm ihn in seine Haustiersammlung auf.

wow_grauzopfstrandkriecher

Nachtrag: Grauzopf(80) hat auch einen Sandkriecher bekommen.

Kyru wurde 80[WOW] Nun konnte sich auch der Magier Kyru in den Kreis derer einreihen, die Erfahrungsstufe 80 erreicht haben. Nicht ganz unerwartet bekam der Gnom kurz nach erreichen des Sholazarbeckens die Mitteilung, dass er nunmehr die Stufe 80 erreicht hätte. Dies feierte der Magier in Gesellschaft von Hemet Nesingwary - einem Bekannten aus früheren Tagen - mit ausreichend Kungaloosh.
Grauzopf auf dem weißen Eisbären[WOW] Zwergenjäger Grauzopf(80) hat von Gretta der Schiedsfrau aus Brunnhildar in den Sturmgipfeln für seine lange währende Unterstützung bei täglichen Aufgaben in Brunnhildar einen weißen Eisbären als Reittier erhalten.