wow_batharaproto[WOW] Wie heißt es so schön - "Aller guten Dinge sind drei"! So ist es nun an der Blutsegeladmiralin Bathara, die dritte im Bunde derer zu sein, denen es vergönnt ist, in Besitz eines grünen Protodrachens zu gelangen. Nun, was soll man sagen - auch der Todesritterin ist es gelungen, im Sholazarbecken die Zügel eines grünen Protodrachen zu erbeuten.

wow_curaligreif2[WOW] Kurz nachdem Botschafterin Curali in den Weiten der Boreanischen Tundra die Stufe 70 erreicht hat, kehrte sie nach Dalaran zurück, um dort bei Hira Schneedämmerung ihre Reitausbildung fortzusetzen und die Fertigkeiten eines gekonnten Reites zu erlangen. Anschließend bat die Schamanin ihre Freundin Vanco um Unterstützung bei der Auswahl eines geeigneten schnellen Greifen.

Gemeinsam begaben sich Curali und Jägerin Vanco zur Windhammerfeste im Schattenmodtal der Scherbenwelt um sich von Greifenpfleger Brunn Flammenbart die zur Verfügung stehenden Flugtiere zeigen zu lassen. Bereits nach kurzer Beratung kamen die Daeneischamanin und die Jägerin aus dem Volk der Zwerge überein, dass ein schneller purpurfarbener Greif das geeignete Flugreittier für Curali sei. Glücklicherwiese hatte Brunn Flammenbart auch noch ein prachtvolles Exemplar eines solchen Greifen zum Verkauf bereit, den Botschafterin Curali auch sogleich erwarb.

Gerüchten zufolge soll sich Vanco bei dieser Gelegenheit bereits mit dem Gedanken getragen haben, sich in Bälde einen schnellen grünen Greifen anzuschaffen.

wow_kyrueisbaerEtwa zur gleichen Zeit war Magier und Botschafter Kyru in Brunnhildar im Sturmgipfel von Nordend bemüht, Gretta die Schiedsfrau bei diversen Aufgaben zu unterstützen. Bereits nach relativ kurzer Zeit wurde dem Gnomenmagier die Ehre zu Teil, von Gretta für sein Wirken mit einem weißen Eisbären belohnt zu werden, der Kyru nun als weiteres Reittier zur Verfügung steht.

wow_grauzopfproto[WOW] Nachdem bereits Kyru zu Ostern die Zügel eines grünen Protodrachen erbeuten durfte, war jetzt zu Pfingsten der alte Jägerrecke Grauzopf nach langem, langem Suchen an der Reihe einen grünen Protodrachen zu erbeuten und seiner Reittiersammlung hinzuzufügen.

Kyru und sein grüner Protodrache[WOW] Eine überaus freudige Osterüberraschung der besonderen Art durfte heute der Magier Kyru erleben. Während seinem Aufenthalt beim Baldachin der Regenrufer im Sholazarbecken auf Nordend entdeckte der Gnom beim Untersuchen einer zerbrochenen Eierschale völlig unerwartet die Zügel eines grünen Protodrachen.

Nachdem nicht nur der Magier Kyru, sondern auch Jäger Grauzopf und Todesritterin Bathara bereits seit Langem nach einem solchen Flugreittier suchen, mag man sich vorstellen, dass die Freude des Magiers riesig war und die Jubelrufe weit in den Regenwäldern des Sholazarbeckens zu hören waren, als gerade zur Osterzeit eine zerbrochene Eierschale zum lang ersehnten Erfolg führte.

wow_moond80[WOW] Wie bereits macher Kollege vorher, hat jetzt auch der Hexenmeister Moond die Stufe 80 erreicht, kurz nachdem er angefangen hatte, sich im Sholazarbecken auf Nordend umzusehen. So trug es sich zu, dass der Gnomenhexer während eines Aufklärungsfluges mit dem Piloten Vic, auf dem sie ein seltsames Wetterphänomen im Nordosten des Beckens untersuchen wollten, die nötige Erfahrung gesammelt hatte, um auf Erfahrungsstufe 80 aufzusteigen.